Allgemein

Joshua Edelmann sammelt Medaillen bei den Bezirksmeisterschaften

Mit 6 ersten, 10 zweiten und 6 dritten Plätzen kehrten die Schwimmer des TuS Feuchtwangen von den Bezirksmeisterschaften aus Fürth zurück.
Je zweimal siegten Stefan Mader (AK 45) über 100 m Freistil (0.59,56) und 50 m Brust (0:36,64) und Luca Sterner (94) über 100 m Schmettern (1:01,11) und 200 m Rücken (2:33,82). Zudem wurde Luca Zweiter über 50 m Freistil mit sehr guten 0:25,82 und 50 m Brust (0:37,35) und Dritter über 50 m Schmettern (0:27,79) sowie 100 m Rücken (1:12,37).

Die weiteren Sieger waren Franziska Beck (95), die sich wiederum über 50 m Brust auf 0:38,41 steigerte, sowie Joshua Edelmann (95), der über 200 m Lagen in 2:37,18 als Erster anschlug. Auf den weiteren Brsutstrecken wurde Franziska jeweils Zweite (200 m in 3:13,21; 100 m in 1:27,44).

Auf Grund seiner Vielseitigkeit kam Joshua noch zu 8 weiteren Medaillen: in Freistil Zweiter über 400 m (5:04,78) und Dritter über 50 m (0:27,29; 100 m in 1:01,21; 200 m in 2:18,97), in Brust Zweiter über 50 m und 100 m (0:35,87 bzw. 1:22,08), in Schmettern Zweiter über 50 m in 0:30,51und in Rücken Dritter über 50 m in 0:33,78.

Zwei Silbermedaillen gewann Sarah Beck (92) über 200 m Lagen (2:57,14) und 400 m Freistil (5:38,25) und war vorallem auf den weiteren Freistilstrecken sehr gut: 50 m (0:30,67; 6.), 100 m (1:07,86; 8.) und 200 m (2:31,57; 6.).

Ohne Medaillen blieben Tobias Herde (95), der aber in dem sehr engen Einlauf über 50 m Freistil nur knapp hinten lag (0:27,69; 5.) und dem über 50 m Schmettern (0:32,20; 5) eine beachtliche Leistungssteigerung gelang, sowie Tina Däubler (95), die über 50 m (0:38,87) und 100 m Rücken (1:26,20) als Vierte einkam und die zudem über 400 m Freistil (5:31,01; 5.) und 200 m Rücken (2:58,22; 6.) neue Bestleistungen erzielte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.