Allgemein

Nur knapp am Treppchen vorbei

Am Wochenende nahm die Mehrzahl der Schwimmer des TuS Feuchtwangen am ersten Wettkampf im Freibad, dem Raiffeisenpokal in Schwandorf, teil, während Thore Mader (92) und Luca Sterner (94) bei den Süddeutschen Meisterschaften in Sindelfingen starteten. Beide hatten sich für zwei Rennen qualifiziert.

Thore verbesserte dabei den Vereinsrekord über 50 m Brust auf 0:31,00 und verfehlte als Vierter eine Medaille nur ganz knapp (16/100 sec hinter Platz 2). Weniger gut lief es am Ende über 100 m Brust, wo er nach einem etwas zu hohen Anfangstempo in 1:10,34 als Sechster einkam.

Ähnlich erging es Luca, der bei der Wende über 100 m Schmettern nahe an seine Bestzeit über 50 m herankam, aber dann ebenfalls nicht ganz durchhielt. Am Ende belegte er in 1:02,35 Platz 15, ganauso wie über 100 m Freistil. Dort aber steigerte er aber seine Bestzeit um nahezu eine Sekunde auf 0:56,97. Beide werden in gut 14 Tagen auch an den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Belin teilnehmen

Erfolgreichste Teilnehmer in Schwandorf waren Sarah Beck (AK 91/92) und Joshua Edelmann (AK 95/96), die jeweils viermal siegten.
Bei Sarah ragte die 100 m Freistilzeit (1:08,11) heraus, und Joshua wußte vorallem über 50 m Freistil (0:27,10) und 50 m Schmettern (0:31,04) zu gefallen.
Medaillen errangen zudem Franziska Beck (AK 95/96) über 50 m und 100 m Brust (0:39,10, 3.; 1:29,18, 2.), Stefan Mader (90 und älter) u.a. über 50 m und 100 m Schmettern in 0:29,36 / 1:08,56 (jeweils 2.), Alexander Böcker (90 und älter) über 50 m und 100 m Brust in 0:33,34 / 1:17,05 (jeweils 2.) sowie Benjamin Kiendl (90 und älter) über 50 m Schmettern in 0:30,22).

Nur knapp verfehlte Tina Däubler eine Medaillen auf den beiden Freistilstrecken (50 m in 0:31,28; 5.; 100 in 1:10,70; 4.) und Jannik Weiß (AK 97/98) wurde Sechster über 50 m Freistil (0:33,51) und 50 m Schmettern (0:39,80).

Sarah Beck und Benjamin Kiendl belegten zudem im Vorlauf über 50 m Freistil in der Gesamtwertung jeweils Platz 8 (0:30,42 bzw. 0:27,03) und beide steigerten sich dann im Finale auf Platz 7 (0:30,32 bzw. 0:26,36).

In den 4 x 100 m Freistil-Staffeln wurden die Damen in 4:43,44 Zweite (u.a. mit Sarah und Franziska Beck sowie Tina Däubler) und die Herren I kamen in 4:08,95 als Dritte ein (u.a. Kiendl, Mader und Edelmann). In der Pokalwertung für die besten Teilnehmer wurde Joshua Edelmann Erster in der Altersklasse 95 und jünger und Sarah Beck Zweite in Wertung die Altersklasse 94 und älter.

Weitere Einzelleistungen:

Beck Sarah
100 m Rücken (R) 1:22,22 (1.)
50 m R 0:37,18 (1.)
200 m Lagen (L) 2:57,42 (1.)

Beck Franziska

50 m Freistil (F) 0:31,60 (9.)
100 m F 1:12,25 (6.)
200 m L 3:05,20 (8.)

Däubler Tina
100 m R 1:25,57 (9.)
50 m R  0:39,68 (7.)
200 m L  3:12,12 (15.)

Mader Stefan
50 m F 0:27,11 (5.)
100 m F 1:00,63 (3.)

Böcker Alexander
100 m Schmettern (S) 1:11,46 (3.)
50 m S  0:30,52 (4.)
200 m L  2:42,02 (4.)

Kiendl Benjamin
100 m S  1:12,98 (4.)

Edelmann Joshua
50 m Brust 0:34,78 (2.)
100 m R 1:18,95 (2.)
100 m F  1:00,95 (1.)
200 m L 2:38,54 (1.)

Weiß Jannik
100 m S  1:35,54 (7.)
100 m F  1:17,99 (6.)
200 m L  3:24,26 (13.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.